Wilhelm-Busch-Viertel e.V.
Wilhelm-Busch-Viertel e.V.

Karl-May-Spiel 2012 in Bad Segeberg

Am 07.07.2012 um 10:30 Uhr machten sich 55 Teilnehmer mit einem Reisebus auf den Weg, um Winnetou und Old Shatterhand im Freilichttheater am Kalkberg zu erleben. Das „Winnetou II“-Abenteuer mit packenden Zweikämpfen und spektakulären Stunts spielt in New Orleans und Mexiko. Die Kulissen unter freiem Himmel zeigen eine Westernstadt samt Saloon, mexikanische Kakteen oder eine Goldmine. Bis zum Happy End nach 1 ½ Stunden sorgten Pferde, Indianer und Bösewichte für jede Menge Unterhaltung. Besonders still wurde es, als „Ko-inta“, ein afrikanischer Schreiseeader mit einer Flügelspannweite von zwei Metern, dicht über die Köpfe des Publikums segelte. Das beeindruckte nicht nur die Kinder. Gleiches galt auch für den explosiven Showdown, bei dem der Bösewicht mit einem spektakulären Sturz aus 17 Metern Höhe durch das Gute besiegt wurde.

 

Neben der packenden Vorstellung sorgte auch das sommerliche Wetter für einen rundum gelungenen Ausflug, der mit der Rückkehr der müden Krieger um 21:00 Uhr im Wilhelm-Busch-Viertel endete.

Gruppenfoto der Teilnehmer

Aktuelles

 

Ausflug nach Helgoland

am 31.08.2019

Weitere Infos gibt es hier!

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Wilhelm-Busch-Viertel e.V.

Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.